Buchweizen Frühstück mit Schokolade und gerösteten Haselnüssen/ Buckwheat-coconut milk porridge with chocolate and toasted hazelnuts (German & English)

Keine Lust mehr auf Haferbrei? Dieses Buchweizen Fruehstueck ist die optimale Alternative und schmeckt mindestens genauso gut!

Tired of oat porridge? Here’s another healthy option with buckwheat and it’s creamy af!

Eine vegane Frühstücksoption (wenn ihr vegane Schokolade verwendet), die sich perfekt eignet fuer kuehlere Oktobertage.

A beautiful filling and healthy breakfast that can be vegan if you use vegan chocolate and tastes a bit nutty and creamy.

Deutsch

Zutaten (Fuer 1 Person):
1 Tasse Buchweizen
2 Tassen Wasser
ca. 3 Tassen Kokosnuss-, Madel-, oder normale Milch
eine Prise Salz
2 EL Ahornsirup
2 EL grob gehackte, geroestete Haselnuesse
1-2 EL gehackte dunkle Schokolade (75-85%)




Zubereitung:
1. Buchweizen mit Wasser in eine Schuessel geben und ueber Nacht quellen lassen.

2. Am naechsten Tag Wasser abgiessen und Buchweizen zusammen mit der doppelten Menge Kokosnussmilch in einen kleinen Topf geben. Das sind ca. 3 Tassen Milch, evtl. muesst ihr etwas mehr nehmen, wenn ihr seht dass es nicht doppelt so viel Milch ist wie Buchweizen. Alles kurz aufkochen lassen und dann direkt auf niedriger Hitze unter staendigem Ruehren koecheln.

3. Nach ca. 10 Minuten, wenn der Buchweizen saemig und zu einem Brei geworden ist, vom Herd nehmen und in eine Schuessel fuellen. Ahornsirup, Schokolade, sowie Haselnuesse daruebergeben und warm essen.

__________________________________________________________________________________________________

English

Ingredients (For 1 person):
1 cup buckwheat
2 cups water
about 3 cups coconut, almond or normal milk
a pinch of salt
2 tbsp maple syrup
2 tbsp chopped, roasted hazelnuts
1-2 tbsp chopped dark chocolate (75-85%)

Zubereitung:
1. Put buckwheat and water into a bowl and let soak overnight.

2. The next day drain water and put buckwheat together with coconut milk (should be twice as much in quantitiy as the buckwheat) into a sauce pan. Bring to boil and then let simmer while stirring constantly.

3. After around 10 minutes, once the buckwheat absorbed the milk and gets creamy and thicker, turn off the heat. Put in a bowl, add maple syrup, chocolate and hazelnuts and eat warm.

Article Categories:
Breakfast · Frühstück · Gesund · haferflocken · healthy · Vegan · Vegetarian · Vegetarisch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.