Bunte Früchte-Tart mit Ricotta-Creme – The Recipe Suitcase

Diese Tart mit Ricotta-Creme sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch ganz besonders fruchtig.

Zum Glück ist es mittlerweile wieder etwas kühler geworden und die Temperaturen sind auf erträgliche Höhen gesunken. Sommer, Sonne schön und gut, aber bitte in Maßen. Ja, hiermit erfülle ich das Deutschen-Klischee schlechthin – wir beschweren uns immer über 

das Wetter. Ich könnte jetzt nämlich auch wieder anfangen zu schwärmen; über Barcelona und das

perfekte Wetter dort, das durch eine leichte Brise vom Meer charakterisiert ist. 

Wie dem auch sei, die Kuchen bleiben leicht und vielleicht sollte ich mich demnächst mal an Eis

versuchen. Heute gibt es auf jeden Fall eine Tart mit Ricotta-Creme und verschiedenen Früchten.

Bunte Früchte-Tart mit Ricotta-Creme

Zutaten:

Für den Tart Boden:

160g Mehl
80g Butter
40g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei, Grösse M

Für die Ricottacreme:
250g Ricotta
125ml Schlagsahne
70g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote

Sonstiges:
300-400g verschiedene Früchte
eine standard Tartform

Zubereitung:

1. Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Tart Teig alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts grob zu einem Teig vermischen. Den Teig dann mit den Händen zügig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2. Eine Tart Form fetten und bemehlen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und zu einem dünnen Kreis ausrollen. In die Form legen, Ränder hochziehen, den Teig festdrücken und die gesamte Fläche mit einer Gabel einpieksen. Für 30 Minuten blindbacken (erst Backpapier auf den Teig legen und dann Hülsenfüchte, wie z.B. Kichererbsen darauf geben), dann die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und für weitere 5 Minuten backen, sodass der Kuchen goldbraun ist. Tartboden auskühlen lassen.

3. Für die Ricotta-Creme Ricotta und Schlagsahne in zwei verschiedene Schüsseln geben. Ricotta zusammen mit 20g des Puderzuckers und dem Mark der Vanilleschote aufschlagen. Schlagsahne zusammen mit 50g des Puderzuckers steifschlagen. Dann die Sahne vorsichtig unter den Ricotta heben.

4. Ricotta-Creme gleichmässig auf dem Teigboden verteilen und das Ganze nochmals für eine halbe Stunde bis Stunde in den Kühlschrank stellen. Zuletzt die gewaschenen Früchte auf die Creme geben und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.