Gateau aux Marrons, oder Maronenkuchen

Ich liebe es, wenn langsam der Herbst kommt und man schon von weitem die Maronen riecht, die an jeder Strassenecke verkauft werden.

Oder in der Weihnachtszeit, wenn man in Zucker glasierte Maronen kaufen kann. Die Maronencreme allerdings, ist das gesamte Jahr lang in französischen Supermärkten erhältlich und ich könnte mir jeden Tag eine dicke Schicht davon auf das frische, knackige Baguette, aus der Bäckerei nebenan, schmieren.

Gateaux aux Marrons, oder Maronenkuchen

Zutaten:
3 Eier, getrennt
75g weiche Butter
200g Maronencreme
60g gemahlene Mandeln
60g dunkle Schokolade, kleingehackt
30 ml Milch

Sonstiges:
20cm Springform
Puderzucker






Zubereitung:
1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier mit Butter und Marronencreme cremig verquirlen.


2. Mandeln und Schokolade abwechselnd mit der Milch unterrühren. Eine Springform ausfetten und bemehlen und den Teig hineinfüllen. Für 30-35 Minuten backen.


3. Kuchen aus dem Ofen holen und kurz auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen. Direkt servieren – schmeckt warm, sowie kalt gut.









Article Categories:
Backen · französisch · glutenfrei · Kuchen · Maronen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.