Savoury Wednesday: Merguez Würstchen mit Ofengemüse und Yoghurtsauce

Frühaufsteher. Das bin ich definitv nicht. Naja, wobei, es kommt auf den Tag, das Land, die Stadt, die Jahreszeit und…ja, auch auf das Frühstück, welches mich erwartet, kommt es an. Ich stehe auch ganz gerne früh auf, wenn die Luft draussen frisch und kühl ist und man einen Spaziergang durch den nächstgelegenen Park macht, oder am besten am Rhein, der Seine oder anderen Flüssen, die man vor der Türe hat.

Mittwochs und Sonntags ist hier in Paris, nicht weit von meiner Wohnung entfernt, ein Wochenmarkt. Es gibt alles was kulinarische Herzen begehren könnten; frisches Gemüse, Fisch, Fleisch, Früchte und noch warmes Brot. Das Problem ist: ab 10 Uhr sind an jedem Stand lange, lange Schlangen und die Hälfte ist schon weg, um 8 Uhr allerdings, kann man gemütlich, verschlafen über den Markt schlendern und sich dort sogar noch einen morgendlichen Kaffee gönnen.

Ich kann den Markt auf jeden Fall nur empfehlen, er befindet sich zwischen den Metro Stationen Dupleix und La Motte-Piquet-Grenelle, zwischen dem 7ten und 15ten Arrondissement, nicht weit vom Eiffelturm entfernt.

So kam also auch das folgende Rezept zustande. Die Merguez Würstchen musste ich einfach kaufen und alles andere sah auch so frisch und bunt aus, dass ich nicht ‘nein’ sagen konnte. Ruck zuck hatte ich also mein Abendessen zusammengestellt.

Dadurch, dass ich die Bilder nicht bei Tageslicht gemacht habe, musste die Qualität leider etwas darunter leiden.

Merguez Würstchen mit Ofengemüse on Yoghurtsauce 

Zutaten:
4 helle rote Beete, geschält und geachtelt
5 rote Möhren, geschält und der Länge nach geviertelt
300g Kartoffeln (Fingerlinge), gewaschen

1 Zehe Knoblauch, kleingehackt
1/2 Chili, in feine Streifen geschnitten
1 Orange, halbiert und geachtelt
2 El Olivenöl
Saft einer Orangenhälfte
1 El Honig 
1 Msp Salz

1 Msp Pfeffer
1/2 gestrichenen TL Kümmel sowie Zimt



Für die Yoghurtsauce:
150g griechischen Yoghurt
Abrieb und Saft einer Orangenhälfte
1 El Leinenöl
1 El Honig
1 Msp Kümmel und Salz
1/2 TL Sumach (optional)
2-3 EL frischen, kleingehackten Koriander
1 Stange Minze, Blätter abgezupft und kleingehackt

Für die Lammwürstchen:
2 Merguez Würstchen
1 TL frischen, feingehackten Koriander
1 TL Sumach (optional)
1/2 TL Kreuzkümmel
Eine Prise Salz



Sonstiges:
Alufolie
Backblech
etwas Olivenöl






Zubereitung:
1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Rote Beete, Möhren, Kartoffeln, Knoblauch, Chili und Orange darauf verteilen. In einem Glas Olivenöl, Orangensaft, Honig und Gewürze vermischen und gleichmässig über das Gemüse geben. Für 35-40 Minuten in den Ofen schieben, bis das Gemüse durch ist (weich, aber noch ein wenig bissfest).


2. Für die Yoghurtsauce alle dort genannten Zutaten gründlich miteinander vermischen. Kurz in den Kühlschrank stellen.


3. Die Merguez waschen und mit einem Küchentuch trockentupfen. Gewürze miteinander vermischen und auf einem Teller verteilen. Die Würstchen darin wenden. Eine Pfanne erhitzen und Olivenöl darauf verteilen. Dann die Würstchen gut von allen Seiten anbraten, bis sie an manchen Stellen aufplatzen und durchgebraten sind.


4. Ofengemüse auf einen Teller geben, die Merguez darauf anrichten und warm, zusammen mit der Yoghurtsauce, servieren.















Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.