Savoury Wednesday: Pasta mit Fenchelsalami, Ricotta und getrockneten Tomaten

Pasta ist meiner Meinung nach ein Gericht, welches nie langweilig wird. Egal ob nur mit Zitrone gewürzt, mit Knoblauch, Chili und Olivenöl, oder mit einer aufwendigen Tomatensauce serviert. Spaghetti, Tagliatelle, Penne etc. schmecken eigentlich immer. Also dachte ich mir, dass ich auch mal wieder eine Pasta für meinen Blog kochen könnte. Diesmal mit Fenchelsalami, Fenchel, Ricotta, getrockneten Tomaten, Pinienkernen….

Ich bin oft skeptisch was Internetseiten angeht, die Essen anbieten und liefern. Man kann die Frische der Produkte oft nicht überprüfen und ich halte auch jedes Produkt gerne in der Hand, bevor ich es kaufe. Als mich also gourmant.com kontaktierte und mir anbot mir einige Produkte umsonst zuzusenden, war ich erst etwas vorsichtig und schaute mir die Internetseite genau an. Ich werde öfters kontaktiert, ob ich Produkte testen und auf meinem Blog vorstellen möchte und meistens sage ich nicht zu, weil es entweder nicht auf meinen Blog und ins Konzept passt, oder weil mich die Produkte persönlich nicht ansprechen.

Umso mehr überrascht war ich also, als ich nach einer halben Stunde immer noch auf  gourmant.com surfte und mir getrocknete Tomaten, Olivenöl und co. anschaute. Ich stimmte also zu und mit einem Rezept im Hinterkopf suchte ich mir also ein paar Zutaten aus, die in meiner Pasta to be landen sollten. Innerhalb von 2 Tagen stand die Bestellung dann vor meiner Tür. Alles gut eingepackt, die Salami sogar in ein Kühlungspack. Die Preise auf der Seite sind wirklich fair und die Produkte sind toll und hochwertig.

Das Olivenöl, welches ich bestellt habe ist sehr aromatisch und fast zu schade “nur” im Salat verwendet zu werden. Am besten haben mir Fenchelsalami und die getrockneten Tomaten geschmeckt – ein Traum!!

Pasta mit Fenchelsalami, Ricotta und getrockneten Tomaten




Zutaten für 2-3 Personen (Um direkt zum online Shop zu gelangen, einfach auf die jeweiligen Produkte klicken):


1,5 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 mittlere Schalotte, in Würfel geschnitten
1 Zehe Knoblauch, sehr feingeschnitten
1/2 Fenchelknolle, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten
200g Fenchelsalami, erst in 3mm dicke Scheiben geschnitten und dann geviertelt
70ml guten Weisswein
12 Datteltomaten aus dem Glas
8 getrocknete Tomaten, halbiert
5-7 EL Tomatensugo mit Fenchel
Salz und Pfeffer zum Würzen

300g Campanelle

3-5 EL Ricotta
50g Rucola, gewaschen

etwas Olivenöl zum Beträufeln
20g Pinienkerne, kurz, ohne Öl, angeröstet

Sonstiges:
1 grosse Pfanne
1 mittelgrossen Topf



Zubereitung:
1. Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen. Schalotte und Knoblauch darin glasig anbraten. Den Fenchel dazugeben und 2 weitere Minuten leicht anbraten. Die Fenchelsalami ebenfalls in die Pfanne geben, alles gut vermischen und für 2-3 Minuten weiter braten, sodass die Salami Fett abgibt. Mit Weisswein ablöschen und einige Minuten köcheln lassen.

2. Wasser für die Nudeln aufsetzen und 1 TL Meersalz dazugeben.

3. Die Datteltomaten und die getrockneten Tomaten in die Pfanne mit der Salami geben und ca. 2 Minuten köcheln, dann den Tomatensugo dazugeben und weitere 4 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Währenddessen Nudeln in das kochende Wasser im Topf geben und 4 Minuten kochen. Wasser abgiessen, dabei 1 Kelle aufbewahren und zusammen mit den Campanelle zu der Sauce in die Pfanne geben. In er Pfanne weiterköcheln, bis das Wasser eingekocht ist.

5. Wenn die Nudeln gar sind auf Tellern platzieren. Jeweils einen Esslöffel Ricotta und etwas Rucola darauf platzieren. Mit Olivenöl beträufeln und frisches Salz, Pfeffer und einige Pinienkerne darübergeben.







Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.