Savoury Wednesday: Wassermelonen-Tomaten Gazpacho mit Pinienkernen

Eine Suppe für Freunde des unaufwändigen, unkomplizierten, aber trotzdem ausgefallenen Kochens. Einfach alles in eine Schüssel geschmissen, drauf los püriert und eure Gazpacho ist fertig. Mit Wassermelone als Zutat ist es aber keine gewöhnliche Gazpacho, sondern eine, die den Sommer ganz besonders zelebriert.

So lange die Uni noch nicht angefangen hat, kann ich mich kulinarisch und touristisch frei ausfalten und die restliche Zeit ohne Verpflichtungen – die grossen zumindest – nutzen, um all die Dinge zu tun, die sonst nicht zustande kommen. Museen besuchen, Paris erkunden (es dauert einfach Ewigkeiten, bis man jede kleine Strasse und jede winzige Gasse kennt) und natürlich die besten Cafes und Restaurants ausprobieren.

Wassermelonen-Tomaten Gazpacho mit Pinienkernen

Zutaten:
2 grosse, reife Tomaten, geschält und Stielansatz entfernt, grob gewürfelt
ca. 3-4 grosse Tassen Wassermelone, entkernt und grob gewürfelt
1/2 mittelscharfe Chili, kleingeschnitten
1/4 Gurke, in Scheiben geschnitten
1 Zehe Knoblauch, geschält
2 EL Pinienkerne
1 Hand voll Basilikum
1 1/2 EL frischen Zitronensaft
1/2 TL Meersalz
1/2 TL frisch gemahlenen Pfeffer
einige TL Olivenöl

Zubereitung:
1. Tomaten, Wassermelone, Chili, Gurke, Knoblauch, Pinienkerne und Basilikum in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren, bis alles zerkleinert ist und keine Stücke mehr übrig sind.

2. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und vermischen. Gaspacho in Schüsseln geben, mit Chili, Olivenöl und Basilikum garnieren und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOODS EBONY RECIPE!Get Our Newsletter

Get recipes, tips and special offers delivered straight to your inbox. Opt out or contact us anytime. See our Privacy Policy.